St. Wendel: 06851 9121600

Nonnweiler: 06873 91091

Urologische Praxis Hosseini

Facharzt für Urologie

Andrologie - Urologische Praxis Hosseini in Nonnweiler und St. Wendel

Der Androloge untersucht den Hormonstatus des Mannes. Aufgrund von  Testosteronmangel kommt es im Bereich der Blutbildung, des Knochenstoffwechsels, der Stimmung, Libido und Erektionsfähigkeit zu schweren Störungen. In diesem Fall bekommt der Patient eine Ersatztherapie, entweder mit Gel, Pflaster oder Spritzen. 

Nach Informationen der DGA sind alleine in Deutschland vier bis sechs Millionen Männer im Alter zwischen 30 bis 70 Jahren von einer Erektionsstörung betroffen. Je früher das Problem angepackt wird, desto höher sind die Heilungschancen.

Leider vermeiden viele Männer aus Scham über den Verlust ihrer Männlichkeit den Gang zum Spezialisten. Rund anderthalb Jahre warten Betroffene im Schnitt, bevor sie sich ärztliche Hilfe suchen. Zahlreiche Erkrankungen, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Zuckerkrankheit und Krebserkrankungen führen zu Schädigungen der Erektionsfähigkeit und damit zur Impotenz.

Diese so genannte erektile Dysfunktion kann auch ein erster Hinweis auf andere Störungen sein (z.B. koronare Herzkrankheit).

Die Schwerpunkte der Andrologie sind:

  • Störungen der Zeugungsfähigkeit des Mannes (Infertilität)
  • Ejakulationsstörungen (Ejakulatio präcox, Anorgasmie)
  • Erektionsstörungen (erektile Dysfunktion)- Hormonbildungsstörungen
  • Testosteronmangel
  • Hormonelle Störungen des alternden Mannes (Klimakterium virile, PADAM-Syndrom)

Sollten Sie eine oder mehrere der rechts genannten Symptome bei sich feststellen, biete ich sämtliche in diesem Zusammenhang stehenden diagnostischen und therapeutischen Verfahren an.